WEG HAUS- UND WOHNUNGSEIGENTUM

Zur Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums wird durch die Eigentümergemeinschaft ein Verwalter gewählt. Dessen Aufgabe ist es, die Gelder der Gemeinschaft treuhändisch zu verwalten und das Objekt gemäß dem WEG zu betreuen.

  • Eine monatliche Gebühr deckt Alles ab!
  • Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten für die von uns erbrachten Leistungen.
  • Wir erstellen und unterhalten für jedes Objekt eine ausführliche Buchführung!
  • Jederzeit Auskunft über den aktuellen Vermögenstatus.
  • Tagesaktuelle Beiratsabrechnung
  • Unser Vermögensstatus ist aussagefähiger als eine Einnahme-Überschußabrechnung und hat den Charakter einer Bilanz.
  • Wir bewirtschaften ganze Objekte, aber auch einzelne Wohnungen aus einer Eigentümergemeinschaft.
  • Einsatz von Fachkräften für schnelle und unkomplizierte Abwicklung von Reparaturen und Installationen.
  • Wir behalten die vorgefundenen Strukturen / Handwerker, nach einer Übernahme von Objekten, auf Wunsch bei.
  • Für unsere Kunden werden Treuhandkonten eingerichtet.
  • Bei der Konteneröffnung bei Banken reichen wir die komplette Eigentümerliste ein.


Die Nebenkosten werden von uns durch aktive Überprüfung so gering wie möglich gehalten!

Sondermietverwaltung

Nach Erwerb einer Eigentumswohnung ist man Mitglied einer Eigentümergemeinschaft. Zur Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums stellt die Eigentümergemeinschaft einen WEG-Verwalter. Für die Verwaltung des Sondereigentums, sprich Vermietung und Mieterbetreuung, Schriftverkehr, Mängelbeseitigung im Sonder- / Teileigentum usw. bleibt jedoch Sache des Eigentümers.

Wir sorgen für Entlastung und übernehmen gerne für den einzelnen Eigentümer die Sondermietverwaltung.

  • jährliche Erstellung der Betriebskostenabrechnung
  • Wohnungsab- und übernahmen
  • regelmäßige Überprüfung der Miete sowie Nebenkostenvorauszahlungen
  • Maßnahmenergreifung bei Zahlungsrückständen
  • Neuvermietung
  • Mieterhöhungen im rechtlichen Rahmen
  • zuverlässige Beseitigung von Mängeln